Über uns

Mindestens drei Elemente machen die Aeskulap Praxis aus: Menschen, unsere Idee (Vision) und die Räumlichkeiten.

Komplementärmediziner sind rar und individualistisch. Ohne Pioniergeist und Begeisterung läuft bei ihnen nichts. Daher sind wir sehr froh, ein Team von erfahrenen und überzeugten Vertretern der Integrativen Medizin gefunden zu haben. Weil alle Ärzte und Ärztinnen im Team der Aeskulap Praxis bereits vorgängig zusammengearbeitet haben, ist eine enge und harmonische Zusammenarbeit selbstverständlich. Das Ärzteteam wird durch drei Medizinische Praxisassistentinnen ergänzt, die ebenfalls auf eine lange berufliche Erfahrung, auch im Bereich der Komplementärmedizin, zurückblicken.

In unserem Verständnis (Philosophie) muss der (kranke) Mensch ganzheitlich mit allen seinen körperlichen, psychischen, spirituellen und sozialen Aspekten betrachtet werden. Den Weg der Heilung gehen wir mit unseren Patienten gemeinsam, wir betrachten uns als Berater und Begleiter. Eine nachhaltige Genesung ist nur durch die Herstellung des inneren Gleichgewichtes und der Selbstregulation möglich. Ganz im Sinne von Hippokrates: «Medicus curat, natura sanat.» (Der Arzt behandelt, die Natur heilt.)

Zentral gelegen, aber ruhig, nah an ÖV, hell, modern, optimal eingerichtet und dazu erschwinglich sollten unsere Praxisräumlichkeiten sein. Alle diese Voraussetzungen liessen sich leider nicht realisieren. Nichtsdestotrotz sind wir überzeugt, dass es uns gelungen ist, eine Umgebung zu schaffen, in der sich unsere Patientinnen und Patienten wohl fühlen werden. Bei der Architektur haben wir auf natürliche Materialien, viel Licht und Funktionalität gesetzt. Dass man aus dem Warteraum mitten in der Stadt auf den grünen Zugerberg schauen kann, ist nicht selbstverständlich. Auch die Wandbilder sind besonders. Vom einem Künstler, der die Anatomie des menschlichen Körpers als Leitmotiv seines Schaffens wählte.



Medicus curat, natura sanat.
Hippokrates